Grippe Impfung 2021 + Corona Auffrischimpfung

Praxisim Fokus, Organisatorisches, Prävention

Liebe Patientinnen und Patienten,

auch wenn momentan die ganze Welt auf die Corona Pandemie blickt und die Corona Impfungen das dominierende Thema sind, werden auch in diesem Winter wieder die Grippeimpfungen empfohlen. Alle Personen ab 60 Jahren, Immungeschwächte, Personen im Gesundheitswesen, Personen in Gemeinschaftseinrichtungen, Personen mit außergewöhnlich hohem Personenkontakt und Schwangere sollten sich impfen lassen.
Erwartet wird der Impfstoff bei uns in der Praxis in der Kalenderwoche 38. Ab dann können Sie sich telefonisch einen Impftermin besorgen.

Ob und inwieweit die Grippeimpfung auch in Kombination mit einer eventuellen Corona Auffrischimpfung verabreicht werden kann, wird aktuell von der STIKO geprüft. Empfehlungen dazu werden noch im September erwartet.
Covid-19 Auffrischimpfungen sollten 6 Monate nach einer abgeschlossenen Immunisierung erfolgen bei Personen ab 80 Jahren, Immungeschwächten und Personen die zuvor einen Vektorenimpfstoff wie den von AstraZeneca oder Johnsen & Johnsen erhalten haben. Melden Sie sich hierfür auch telefonisch in der Praxis.

Sommerurlaub 2021

PraxisOrganisatorisches

Liebe Patientinnen und Patienten, bitte beachten Sie unseren anstehenden Sommerurlaub vom 09.08.-20.08.21. Bestellen Sie noch rechtzeitig notwendige Überweisungen und Rezepte. In der Urlaubszeit ist wie immer eine Vertretung organisiert. Die Praxisgemeinschaft Winkelmann/Klausjürgens ist in dringenden Notfällen für Sie erreichbar. Unsere Sprechstunde beginnt wieder am Montag, den 23.08.21 ab 8 Uhr. Bleiben Sie gesund.

Einen schönen Sommer wünscht das gesamte Team der Gemeinschaftspraxis Macke und Melches.

Impfzertifikat

PraxisOrganisatorisches

Um eine komplette Impfung fälschungssicher nachweisen zu können, ist das EU Impfzertifikat eingeführt worden. Hier können berechtigte Stellen den Geimpften ein entsprechendes Zertifikat ausstellen, welches europaweit nachweisen soll, dass die entsprechende Person korrekt und vollständig gegen Covid 19 geimpft wurde.
Auch wir stellen seit einiger Zeit dieses Zertifikat auf Nachfrage aus. Wenn Sie bei uns geimpft wurden, können Sie das Zertifikat einfach per Telefon bestellen. Sollten Sie auswärts geimpft worden sein, können Sie gegen Vorlage Ihres Impfausweises auch ein Zertifikat beauftragen. Dazu kommen Sie einfach in unsere Praxis.
Für weitere Fragen rufen Sie uns an unter 05475/958490

10.06.21 geschlossen

PraxisOrganisatorisches

Gemeinschaftspraxis Macke und Melches

Liebe Patientinnen und Patienten,

auf Grund einer EDV Umstellung bleibt die Praxis am Donnerstag, den 10.06.21 geschlossen. Für Notfälle, wenden Sie sich bitte an unsere Kollegen der Praxisgemeinschaft Winkelmann und Klausjürgens in Hunteburg.

Aufhebung der Impfpriorisierung

PraxisNeues aus der Praxis, Organisatorisches

Gemeinschaftspraxis Macke und Melches

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
das Gesundheitsministerium hat angekündigt, dass ab dem kommenden Monat die Impfpriorisierung wegfallen soll. Demnach haben alle Menschen prinzipiell die Möglichkeit, sich um einen Impftermin zu bewerben. Die Entscheidung, wer geimpft wird, trifft aber weiterhin der Arzt.
Diese Meldung ist bei uns Hausärzten durchaus kritisch wahrgenommen worden. Schließlich bedeutet der Wegfall dieser Priorisierung nicht, dass alle Impfwilligen sofort und unmittelbar einen Impftermin bekommen können. Vielmehr sind die Impfkapazitäten die gleichen geblieben. Dementsprechend muss auch weiterhin eine „Reihenfolge“ in der Terminvergabe eingehalten werden, um die große Anzahl an Patienten überhaupt abarbeiten zu können.
So wird bei uns in der Praxis auch mit dem Wegfall der offiziellen Priorisierung weiterhin eine vom Arzt definierte und medizinisch sinnvolle Reihenfolge festgelegt. Wir bitten Sie diesbezüglich um Ihre Mitarbeit und appellieren eindringlich an Sie: Sehen Sie von Anrufen zur Terminvereinbarung ab. Halten Sie die Telefonkapazitäten für wirklich dringliche Anrufe frei. Über das Telefon können und werden wir keine Terminverhandlungen führen. Ebenso kann nicht auf individuelle Urlaubstermine oder geplante Reisen Rücksicht genommen werden. Die Registrierung zur Impfung läuft bei uns ausschließlich über das auf unserer Homepage geschaltete Registrierungsformular. Sobald Sie an der Reihe sind, werden wir Sie telefonisch kontaktieren.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Impfrekord

PraxisNeues aus der Praxis, Prävention

In der letzten Woche hat unser Team große Arbeit geleistet! Impfrekord! Über 140 Patientinnen und Patienten der Kategorie 2 (hohe Priorität) erhielten bei uns in der Praxis ihre Erstdosis eines Corona Impfstoffs. Damit haben in der Woche vom 26.04.-30.04.2021 fast 2,2 Millionen Bundesbürger in Arztpraxen eine Corona Impfung erhalten (Zahlen von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung). Dazu kommen noch ca. 1,7 Millionen Impfungen in den Impfzentren. Wir hoffen, dass wir möglichst schnell allen Patientinnen und Patienten eine Impfung anbieten können.

Bitte registrieren Sie sich bei Interesse an einer Impfung über unser Registrierungsformular. Hier werden Sie in Prioritätsgruppen durch einen Arzt eingeteilt. Sie werden kontaktiert, sobald Sie an der Reihe sind. Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie noch nicht kontaktiert wurden. Auf Grund der Menge an Patientinnen und Patienten muss eine Priorisierung erfolgen.

Es geht endlich los

PraxisOrganisatorisches

Liebe Patientinnen und Patienten,
wir haben heute die erste Lieferung vom Corona Impfstoff erhalten. Nun können wir mit dem Impfen unserer Patienten beginnen! Bitte registrieren Sie sich über unser Registrierungsformular unter https://www.macke-und-melches.de/corona-impfungen/

Bitte beachten Sie, dass anfangs nur wenige Impfdosen zur Verfügung stehen und Sie sehr wahrscheinlich mit einer Wartezeit rechnen müssen. Bitte warten Sie, bis Sie an der Reihe sind. Wir kontaktieren Sie entsprechend der Reihenfolge der aktuellen Impfverordnung.

Aktuelles zur Corona Impfung

PraxisNeues aus der Praxis, Organisatorisches

Liebe Patientinnen und Patienten,
in den nächsten Wochen soll es so weit sein und die Hausärzte dürfen endlich mit den Impfungen gegen das Covid19 Virus starten. Das wird auch höchste Zeit. Dennoch wird es zu Anfang so sein, dass nicht genügend Impfstoff vorhanden ist. Somit müssen Sie damit rechnen, trotz chronischer Erkrankungen nicht sofort an der Reihe zu sein. Um diese durchaus schwierige Situation etwas zu strukturieren, ist es ab sofort möglich, dass Sie sich unter https://www.macke-und-melches.de/corona-impfungen/ registrieren, damit wir Sie schon einmal „auf dem Schirm“ haben. Letztlich sind wir weiterhin an die Einhaltung der Impfpriorisierung gebunden. Deshalb entscheidet letztlich der Arzt zu welchem Zeitpunkt Sie geimpft werden.
Durch den Beginn der Impfungen in den Hausarztpraxen kommen wir in sehr kleinen Schritten dem Ende der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen näher.

Corona Impfung

PraxisNeues aus der Praxis

Anfang März wurde unser Team im Impfzentrum Wallenhorst geimpft. Einen Dank an die gute Organisation vor Ort. Jetzt können wir darauf hoffen, dass die Impfstoffknappheit in einigen Wochen der Vergangenheit angehört und sich unsere Bevölkerung zu einem großen Teil für das Impfen entscheidet. Es ist quasi Zivlicourage dies zu tun und unserer Meinung nach die einzige Möglichkeit diese Pandemie zu beenden. Wir wollen Sie mit diesem Post nur noch einmal ermutigen darüber in Ruhe nachzudenken und eine Meinung zu haben, sobald es losgeht. Sobald wir in unserer Praxis Impfungen durchführen, erfahren Sie es hier und auf unserer Website https://www.macke-und-melches.de